Fragen oder Probleme in Zusammenhang mit dieser Website richten Sie bitte an info@odwquad.de Copyright © 2016 odwquad. Alle Rechte vorbehalten.
ODWQUAD

Multiplex FunCub

Die Multiplex FunCub ist ein ebenfalls Anfängertauglicher Flieger. Allerdings benötigt Sie eine sehr gute Start und Landebahn. Die Funcub lässt sich sehr langsam fliegen, hat viel Power, man kann mit ihr auch Kunstflug betreiben sowie Segler hochschleppen. Die FunCub war mein zweites Modell. Sie ist sehr leistungsstark und lässt sich an sich super fliegen. Allerdings wird für den Start und die Landung zwingend eine ebene Landebahn benötigt. Ich hatte das nicht. Hab sie auf dem Feldweg gestartet und auf der Wiese versucht zu landen, dabei ist sie mir nach dem ersten Flug schon komplett vorne kaputt gegangen. Mithilfe meines 3D Druckers habe ich dann eine neue Schnauze inkl. Motorhalter gedruckt. Auch der zweite Flug endete leider mit einer zerstörten Schnautze. Dieses mal habe ich diese aber mit CFK reperariert gehabt, was etwas nicht schön aussieht aber etwas besser hält. Ich bin aber auch nicht mehr geflogen, da ich noch nach einer geeigneten Start- bzw. Landebahn suche. Im Flug ist sie aber echt klasse. technische Daten: Material: Elapor Level: 3 Fortgeschritten Spannweite in mm: 1400 RC-Funktionen: SR/HR/QR/Motor/Option Landeklappen und Schleppkupplung Fluggewicht Elektro in Gramm: 1130 Gesamtflächenbelastung g pro qdm: 30 Gesamtflächeninhalt in qdm: 38 Akkutypen/Zellen: 3S LiPo Bauzeit in min.: 90 Motor: Himax C 3516-0840 Regler: MULTIcont BL-30 S-BEC Luftschraube: 13"x 4" Bilder Reperatur der Funcub:  
zurück zurück